Fotograf für Portraits und Reportagen aus Köln

10 gute Gründe für Artgrid

10 gute Gründe für Artgrid

Stock Video Plattformen gibt es viele, jedoch setze ich voll und ganz auf Artgrid.io. Warum? Hierfür habe ich 10 gute Gründe für Artgrid zusammengetragen, die meines Erachtens die Wichtigsten sind. Sowohl die Musikplattform Artlist.io als auch die Video-Stock-Plattform Artgrid.io hatte ich hier bereits in verschiedenen Beiträgen vorgestellt und empfohlen. Zum Beispiel in diesem ausführlichen Erfahrungsbericht über Artgrid. Beide nutze ich selber – auch für die Inhalte von meinem Blog oder anderen Social-Media Kanälen und Produktionen.

Es gibt viele Gründe, wann das Video-Stock Material von Artgrid zum Einsatz kommen kann. Zum Beispiel wenn Schnittbilder fehlen oder man vielleicht das Video noch mit einer Luftaufnahme aufmotzen will, selber aber beim Roadtrip durch Island eben keine Drohne dabei hatte. Für sehr viele Eventualitäten bietet Artgrid einen Haufen an zeitgemäßen Videomaterial, was sich einfach runterladen und nutzen lässt! Es folgen in diesem Blogpost also nun zusammengefasst 10 gute Gründe für Artgrid

Leider gibt es aktuell keinen Rabatt-Code mit dem wir Dir bei Artgrid helfen könnten, dafür gibt’s aber ein Empfehlungsgeschenk. Über unseren Link bekommst Du nämlich 2 Monate gratis auf Dein Artgrid.io Abonnoment für Stock Videos oben drauf geschenkt.

Hier sind meine 10 guten Gründe für Artgrid

  1. Fixe Kosten! Keine versteckten Gebühren oder Lizenzkosten. Alles was Du auf der Plattform findest, kannst Du zum jährlichen Festpreis runterladen und nutzen. Ein Jahr, ein Preis, alles inklusive.
  2. Keine undurchsichtigen Verwendungslizenzen! Mit Lizenzen lässt sich Geld verdienen, deswegen sind sie so undurchschaubar und oft kompliziert. Das Problem hast Du mit Argrid nicht. Hast Du dich in Material verliebt, kannst Du die Bewegtbildszenen für alles nutzen, was Du möchtest.
  3. Übersichtlichkeit! Die Plattform Artgrid ist modern und einfach gestaltet. Unzählige Filtermöglichkeiten lassen dich das perfekte Material finden. Außerdem kannst Du Material favorisieren und findest es später immer wieder, wenn der Tag gekommen ist, an dem Du es einsetzen möchtest.
  4. Hohe Qualität! Im Teuersten Abo, dem Pro RAW/LOG für knapp 600$ im Jahr bekommst Du 4k-8k Material als RAW / LOG Clips und kannst sie selber graden, wenn Du das denn möchtest. Damit lässt sich auch das Stock-Footage von Artgrid perfekt in Deine eigenen Aufnahmen integrieren und anpassen. Selbst mit dem Creator Paket für knapp 480 $ im Jahr bekommst Du aber auch schon 4k-8k Clips
  5. Einfache Kalkulation: Solltest Du für ein Projekt gleich mehrere Clips brauchen, garantiert Dir Artgrid.io dank des Flatrate-Preismodells eine übersichtliche Kalkulation. Ein fester Preis pro Jahr garantiert, dass die Kosten weder explodieren, noch mit steigender Nutzung sich erhöhen! Das gibt Sicherheit und spart Zeit.
  6. Das Material gehört dir! Hast Du keine Verwendung mehr für Artgrid oder brauchst es doch nicht so oft wie gedacht, behältst Du die Rechte an Deinem runtergeladenen Footage. Du brauchst es also nach Abo-Ende nicht wieder aus Deinen Publikationen oder Kanälen herauszuwerfen.
  7. Zeitgemäßes Grading! Die meisten Material-Lieferanten von Artgrid sind junge Videofilmer aus der ganzen Welt. Bereits das vorgegradete Material in den beiden Einsteiger-Abos bietet also einen zeitgemäßen, hochwertigen Look, der sich ohne weitere Anpassungen schon gut in Social-Media Kanälen nutzen lässt.
  8. Einfache Zahlungsabwicklung! Mit Paypal lässt sich Artgrid ganz einfach abschließen. Du musst keine Kreditkarten Daten angeben oder Ähnliches. Die Abbuchung der Abo-Gebühr geschieht nach dem Testzeitraum und dann alle 365 Tage.
  9. Riesige Auswahl! Schon jetzt bietet Artgrid eine riesige Auswahl an Video Material zu allen erdenklichen Themen. Auch zeitgenössisches und politisches Weltgeschehen, wie z.B. Material zu den Black Lives Matter Demonstrationen findet sich schnell auf Artgrid wieder. Aber auch die Themen Food, Städte, Menschen, Emotionen werden abgedeckt. Aufgrund seines modernen Geschäftsmodells lässt sich das Stock-Material von Artgrid auch überhaupt nicht mit der Qualität anderer Plattformen vergleichen.
  10. Macht einfach Spaß! Gerade auf Grund seiner einfachen Handhabung und dem Rund-um-Sorglos Abo zum Festpreis macht Artgrid und die Recherche nach geeignetem Stock-Videomaterial einfach Spaß. Merkt man, dass sich ein Clips vielleicht doch nicht so gut eignet, lädt man sich einfach einen anderen runter und probiert den aus! Selten haben Content-Recherchen so wenig Kopfschmerzen bereitet wie bei Artgrid!

Bock auf Artgrid bekommen? Wenn Du es für eigene Projekte testen willst, bekommst Du über diesen Link 2 Monate auf dein Artgrid.io Abo gratis oben drauf. Außerdem kannst Du Artgrid einige Tage kostenlos testen.

Die Plattform Artgrid.io bietet Stockmaterial zum Festpreis inkl. aller Rechte. Wir haben 10 gute Gründe für Artgrid.io die dich überzeugen.

Artlist: Das Pendant für Musik und Soundeffekte

Seine volle Qualität erreicht Artgrid natürlich im Zusammenspiel mit der Musikplattform Artlist, die nach dem selben Prinzip funktioniert und lizenzfreie Musik und Soundeffekte in einer riesigen Bibliothek anbietet. Das Artlist Abo ist deutlich günstiger und bietet die selben Vorteile für Menschen, die Musik zur Untermalung ihres Contents suchen. Einen ausführlichen Bericht über meine Artlist Erfahrungen findest Du ebenfalls hier im Blog.

Artgrid – Reinventing Stock Footage

Zum Abschluss hier noch eine der vielen Artgrid Werbungen. Bereits hier bekommt man in meinen Augen einen guten Vorgeschmack, was das verfügbare Bildmaterial aus der Plattform bieten kann.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links mit denen Du meine Arbeit unterstützen kannst, ohne, dass Du selbst dafür einen Cent mehr bezahlst. Wir freuen uns wenn Du uns unterstützt und freuen uns natürlich noch mehr, wenn wir dir mit diesem kleinen Tipp den Projektalltag ein wenig vereinfachen können.

Share this article
Shareable URL
Prev Post

Neu: Artlist Soundeffekte für Videos jetzt im Artlist-Abo eingeschlossen

Next Post

Motion Array Erfahrungen mit der All-in-One Plattform

Comments 2
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Read next