KYTES im Palladium in Köln

Das letzte Mal, dass ich meine Lieblingsmünchner von der Band KYTES getroffen habe, ist inzwischen fast 4 Jahre her. Damals spielten sie in der Ruff Factory im Rahmen der c/o Pop. Seitdem hat es zeitlich nicht mehr gepasst. Gestern Abend kam dann endlich der Tag, wo unsere Terminkalender gnädig zu uns waren. Die Jungs spielten ihren zweiten Support-Gig auf der ALT-J Tour. Und so konnte ich die Jungs nach all den Jahren endlich mal wieder live erleben. Wer die KYTES immer noch nicht kennt, sollte unbedingt mal reinhören. Feinster Indie made in Germany.

Es war eine riesige Freude Michi, Timothy, Kerim und Thommy endlich mal wiederzusehen. Ahja, ein paar Fotos habe ich auch gemacht. Eigentlich war ich davon ausgegangen, dass die Pandemie meine Konzertfotografie Ausflüge schlussendlich beerdigt. Aber wie heißt es so schön: Es kommt immer anders als man denkt.

Also gibt’s hier seit langer langer Zeit mal wieder ein paar Konzertfotos. Danke Jungs.