Neue Studio-Strecke mit Rosa

Ziemlich genau ein Jahr ist es her, dass ich mit Rosa im Studio unsere Gips-Serie produzierte. Seitdem ist einige Zeit ins Land gegangen und natürlich hat mich Rosa erst darauf hingewiesen, dass die letzte gemeinsame Arbeit schon ein Jahr hinter uns liegt.

Umso schöner, dass wir es dieses Jahr dann doch nochmal einrichten konnten. Ich spielte nach langer Zeit mal wieder mit der Canon rum und die Doppelbelichtungen erinnern mich ein wenig an den Beginn meiner Fotografie. Irgendwann muss man das einfach mal ausprobieren. Es fühlte sich danach an, dass mal wieder Zeit für sowas wär, was eigentlich kaum noch zu meiner inzwischen sehr gradlinigen und einfach ausgeleuchteten Fotografie passt. Trotzdem liebe ich die Serie. Vielleicht genau deswegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.