Teresa auf Film

In meinem neusten Bildband „Paradies“ ist auch Teresa vertreten. Die Fotos entstanden letztes Jahr im Studio bei mir, irgendwann vor dieser verrückten Pandemie. Mit meiner Contax G2 und einem Kodak Gold 200 drehten wir nach unserem Portraitfotos noch eine Runde durchs Studio und ich verballerte einen Film.

Auch der Film zeigt mir mal wieder, wie wunderschön die Hautfarben in der Analogfotografie sein können. Deswegen habe ich um das Bild im Buch jetzt hier noch ein paar weitere Schüsse hochgeladen, die ich bisher zurück gehalten hatte.