Neue Fotos für Chris Wenner

Kürzlich durfte ich den jung-gebliebenen Chris Wenner fotografieren. Der ehemalige Wirtschaftsanwalt genießt seinen Ruhestand und kann sich nun endlich seiner Leidenschaft, der Musik, in vollen Zügen widmen. Für seine bevorstehenden Singles und sein neues Album brauchte der Bonner neue Fotos für die Kommunikation. Wir trafen uns für die erste Bebilderung und das Füllen seiner Bilddatenbank und ich machte eine erste Rutsche an Portraits in zwei, drei Locations von ihm.

Schon sein Album aus dem letzten Sommer brachte ihm internationale Fans. Unter anderem in den U.S.A oder Kanada und wurde beim SR 3 zum Album der Woche gekürt. Es bleibt also spannend für sein neues Album. Wer mehr von über Chris und seine Musik erfahren möchte, findet seine Songs auf Spotify und Co. oder unter www.chriswenner.com

Ich hoffe es war nicht unsere letzte fotografische Begegnung, denn ein paar Ideen hätte ich da noch 😉

Chris Wenner wird gefördert von der Initiative Musik und Neu Start Kultur. Danke Guido für die Empfehlung!

Achja mit meiner Fuji GA645 Wide Professional habe ich auch ein, zweimal drauf gehalten. Die Fotos sind aber noch nicht aus dem Labor zurück. Vielleicht hänge ich sie irgendwann hier an, bin nämlich ziemlich gespannt auf die Scans. (→ Der erste Rollfilm aus der Fuji GA645 Wide Professional)

Neue Fotos für Musiker Chris Wenner. Hier sein Gitarrenkoffer
Chris Wenner – Back on the Road!

Wenn Du Dich für meine Auftragsfotografie interessierst, findest Du hier im Journal weitere Blogposts und Fotos.