Hinter den Kulissen des “Auf ein Kölsch” Portraits

Als ich vor ein paar Tagen begann, die Inhalte für die statischen Seiten hier neuzuschreiben, stand auch die Seite übers Studio BENHAMMER und meinen About-Bereich. Dabei stolperte ich in meinen YouTube Archive auch mal wieder über das Auf ein Kölsch – Portraitvideo zum gleichnamigen Projekt. Joseph Strauch und Kollegen hatten damals im Rahmen ihrer Abschlussarbeit dieses “kleine” Portrait produziert und ich mag es tatsächlich immer noch sehr.

Wahrscheinlich weil sie sich so viel Mühe gegeben haben? Kiloweise Equipment ins Studio brachten und den halben Raum umdekorierten. Während es im finalen Bild jetzt also super weitläufig und aufgeräumt aussieht, stapelten sich die Sachen hinter der Kamera. Umso schöner, dass ich jetzt auch die Making-Ofs in meinem PicDrop Archive wiedergefunden hab. Alex Kleis hatte damals mit der Kamera draufgehalten und ein bisschen dokumentiert. Das Ganze ist schon so lange her, dass sogar noch meine alte Fuji X100 zu sehen ist. Wahrscheinlich war es noch die Fuji X100s. Inzwischen hat das Studio sich weiterverändert, wie ich schon im Werdegang beschrieben hatte. Umso schöner beim stetigen Wandel sind eben auch diese kleinen Erinnerungen, Momentaufnahmen und Andenken visueller Art.

Außerdem ist das Projekt-Portrait ja auch irgendwie zeitlos, jetzt wo es auch die Auf ein Kölsch Website nicht mehr gibt. Sie ist der DSGVO zum Opfer gefallen.

Credits: Kamera: Manu Sommer-Ritz, Joseph Strauch – Ton: Kilian Zimmermann – Produktion & Schnitt: Manu Sommer-Ritz, Joseph Strauch, Kilian Zimmermann

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

4 Shares:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like