Ich weiß, ich weiß, ich weiß. Das Jahr ist noch nicht rum, da komme ich schon mit dem Januar. Aber so ist das eben. Wir haben uns hier nämlich entschlossen, dass wir das nächste Jahr einfach mal vollkommen spießig der gedruckten Fotografie widmen. Jawoll. Fotos zum Anfassen, Aufhängen und Bestaunen. Ganz klassisch, ganz cool. Den Anfang macht dieses kleine Videoformat, welches ich Euch jetzt mit dem obigen Videotrailer offiziell vorstelle. Ab sofort haben alle Leser und fotografisch inspirierten Menschen die Chance uns ihre Arbeiten zu schicken, die wir bis zum Februar hier im Büro stapeln und anschließend alle mit der laufenden Kamera sichten werden…

Warum? Weil die Zahl der Anfragen nach Features im letzten Jahr immer größer wurde und wir auch den Menschen nun eine Möglichkeit geben wollen, die ihre Arbeiten auch gedruckt publizieren. Es ist dabei egal, ob ihr Profifotograf oder Hobbyfotograf seid. Hauptsache wir gewinnen einen Einblick in Eure Arbeit. Ob es das eigene Bildertagebuch, ein Bildband, ein Fotomagazin oder eine Reisedokumentation ist, ist vollkommen egal. Ihr könnt auch einfach daheim auf dem Drucker der Eltern ein paar Eurer besten Bilder ausdrucken. Wir freuen uns wirklich über alles und lassen uns gerne überraschen.

Wer sich jetzt fragt, warum ich die ganze Zeit wieder vom ‚wir‚ rede, bekommt auch eine Antwort. Dieses Mal liegt es nämlich wirklich nicht an meiner gespaltenen Persönlichkeit. Vielmehr habe ich mir für dieses Projekt einfach mal ein paar coole Menschen mit ins Boot geholt. Zum Beispiel die Jungs vom Loft im Hafen, bei der wir uns im Februar einquartieren und wo wir Eure Arbeiten auspacken werden. Ebenfalls an Board auch das Portfolionetzwerk Caetch, welches aktuell den Markt mit frischem Wind versorgt und Fotografen eine vollkommen neue Möglichkeit zur Darstellung der eigenen Arbeit bietet. Nichtzuvergessen auch die wunderbare Amanda Berens, deren Charme und Fotografie-Geschmack eine gelungene Abwechslung zu meiner rosaroten Brille bietet.

Noch Fragen? Dann zieht Euch den Trailer oben rein oder nutzt hier die Kommentarfunktion. Ich antworte auch…

Eure gedruckten Arbeiten schickt ihr bitte per Post an mein Büro:

BENHAMMER.DE
Zum Milchmädchen 19
51105 Köln

Einsendeschluss ist der 31.Januar.2015. Malt auf den Karton bitte eine Kameraskizze, damit die Pakete auch wirklich nicht vorher geöffnet werden, und hinterlasst uns eine Notiz, wo die Werke wieder landen sollen, falls ihr sie wiederhaben wollt.