Hilfe! Mein Polaboy braucht ein neues Motiv und ich kann mich nicht entscheiden

Nach fast einem halben Jahr hat mein geliebter Polaboy nun endlich sein festen Platz gefunden. Hier im Studio. Über der Küchenzeile. Ich hatte mir letztes Jahr zur Nudelines Ausstellung einen kleine Traum damit erfüllt und verfalle jeden Tag in grenzenlose Liebe, wenn ich ihn einschalte. Soweit also eigentlich alles gut. Nun ist es aber jetzt so, dass er gegenüber meiner letzten Nudelines Bilder hängt und damit ein bisschen sehr viel Nudelines die Studiowände zieren. Also muss ein neues Motiv her. Read more


#RoadToPhotokina wir starten unsere Eventreihe

Vielleicht werdet ihr es auf Facebook schon mitbekommen haben, Kollege Teymur kam vor einigen Wochen mit einer Idee auf mich zu, die mir persönlich ziemlich gut gefiel. Also probieren wir es einfach mal! #RoadToPhotokina schimpft sich der Spaß. Wie ihr nämlich sicher wisst, findet dieses Jahr wieder die größte internationale Fotomesse „Photokina“ in Köln statt. Ein guter Anlass also, für eine kleine Eventreihe. Read more


Das STUDIO BENHAMMER - Teil 1

Irgendwie ging es jetzt doch alles viel schneller als gedacht und der Traum vom eigenen Studio nimmt langsam Formen an. Warum ich das jetzt hier erzähle, ist ganz einfach, weil es der Grund ist, warum es in den letzten 2 Monaten kaum neue Fotos zu sehen gab. Ich war nämlich damit beschäftigt meine Arbeitswelt umzustrukturieren. Lebte im puren Chaos und machte mich auf die Suche nach einem neuen Heim für meine Arbeit. Read more


Neues Analogspielzeug: Canon AE-1

Es gibt Nachwuchs in meiner Kamerafamilie. Bzw. Zuwachs, denn die Canon AE.1 ist schon lange ausgewachsen. Schön sieht sie aus. Weil ich mein aktuelles Sideprojekt gerne analog shooten will, habe ich mir ein paar Empfehlungen eingeholt von den Menschen meines Vertrauens. Mario Poepel zählte mir ein paar Kameras mit integriertem Belichtungsmesser auf und ich entschied mich für die vermeintlich Schönste von ihnen. In meinen Augen. Ich hatte Glück auf ebay.Kleinanzeigen gibt es einige von ihnen und dieses kleine Schmuckstück aus Berlin hatte es mir angetan. 60 Euro habe ich für den Spaß berappt, was ich okay finde. Read more


Ich bin Gastredner beim Hochzeits-Workshop von Sascha Krämer

So. Mal was ganz ganz anderes. Sascha Krämer kennt ihr vielleicht? Der Mann hat sich auf meiner Ausstellung tief in meine Leber eingekauft, als er einfach mal einen Kasten Kölsch für die Partygesellschaft springen ließ. Seitdem haben wir bereits des Öfteren ein paar dieser Miniaturbiere vernichtet. Neben seinen großartigen Hochzeitsfotografien gibt Sascha aber auch regelmäßig Hochzeitsworkshops hier in Köln und besucht unzählige andere.Read more


Mit der Lomography SPRocket Rocket im Zillertal

Wie vielleicht auf Snapchat bereits gesehen, war ich kürzlich mal wieder Skifahren. Mit der Family und ein paar Freunden. Im Zillertal. Es war nach drei Jahren der erste Urlaub, wo ich keine Digitalkamera mehr dabei hatte. Keine Muße, so richtig, mal wieder langweilige Pistenbilder zu machen, also dachte ich, kann ich die Fuji auch direkt Zuhause in der Schublade lassen. Gedacht, getan. Read more


Amsterdam vs. Schevening

Ganz eigentlich wollte ich das Oster-Wochenende über den bärtigen Osteuropäer Sebastian Schüler in seiner Schmalkalender Heimat besuchen. Mit Lea und Tina. Bisschen Dorftouristik, Fotos und so eben. Das hat sich kurzfristig zerschlagen, weils unsere Fahrerin Lea voll erwischt hat. Krank. Nun hatte weder ich noch Tina besonders große Lust in Köln abzuhängen. Also haben wir uns unseren Düsseldorfer Lieblingsfotografen geschnappt, und Alex Haala abwechselnd per WhatsApp einen Montagsausflug nach Amsterdam schmackhaft gemacht. Hat funktioniert. Trotz schlechter Wettervorhersage – wie ihr an den folgenden Bildern sehtRead more


Gina

Ich habe in letzter Zeit meine Shootings ganz schön zurückgefahren, wie der ein oder andere vielleicht bemerkt hat. Irgendwie hat es mich am Ende des letzten Jahres nämlich sehr gelangweilt, dass ich inzwischen einfach nur noch die Modelle in meinen Shootings ersetze, ohne dabei dem ganzen einen größeren Sinn zu geben. Nacheinander irgendwelche Frauen in Betten, Wohnungen und auf Straßen zu fotografieren wird halt auch irgendwann schnell langweilig. Darum habe ich damit aufgehört, Read more


Folge 1: Fotos ohne Bild oder "Wir starten einen Podcast"

Olé. Wir feiern Premiere. Ohne roten Teppich oder Sekt, einfach hier, digital, einsam und jeder für sich. Küchenplausch heißt der  Spaß in unserem gekonnt homoangehauchten Sprachslang. So, wie sich dass für die Domstadt gehört. Keine Sorge, wir bedienen alle Klischees und widmen uns im Laufe unseres aus dem Boden gestampfen Podcastes noch jeder weiteren Minderheit. Wie heißt es schließlich so schön: „Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“. Wir, dass sind Fotograf und Kameramann Marcus ‚Nitschcat‘ Nitschke, der schon vor Jahren seine Seele an dass Fernsehen verkaufte und seitdem versucht sich mit Fotos aus den Fängen des Untergrunds freizuknipsen und meine Wenigkeit. Ben Hammer, größenwahnsinnig und so verstrahlt, dass man meinen könnte, ich wäre neben einem Atomkraftwerk aufgewachsen und nicht in der überschaubaren Dorfidylle des Bergischen Landes.Read more


Instax gegen Vodka

It’s Storytime! Ich möchte erstmals ein bisschen ausführlicher aus meinem 366 Tage Projekt erzählen, weil ich die Geschichte schon jetzt mag und weil es für mich ein bisschen verdeutlicht, was Fotografie für mich bedeutet. Ich war vor ein paar Wochen mal wieder mit Sascha unterwegs und wir hatten uns zum Essen beim Mexikaner verabredet. Read more